Herzlich Willkommen

News


EINTEILUNG DER HERREN-LIGEN - Der SV Wagenhofen ist mit 1. und 2. Mannschaft vertreten

Zur kommenden Saison der SV Wagenhofen wieder eine 2. Mannschaft im Herrenbereich an. Nachdem man in der vergangenen Saison nach paar Spieltagen die 2. Mannschaft abmelden musste aufgrund von personellen Gründen, gibt es zur Saison 2018/2019 eine 2. Mannschaft, die in einer Spielgemeinschaft mit den SC Rohrenfels in der B-Klasse Neuburg auf Punktejagd geht.

 

A-Klasse Neuburg (15 Teams): 

SV Wagenhofen, FC Zell Bruck, SV Klingsmoos II, TSV Ober-/Unterhausen, FC Illdorf, FC Staudheim, SV Bayerdilling, SV Weichering, SV Sinning, SV Baar, SV Waidhofen, BSV Neuburg 2, DJK Brunnen, SV Echsheim II, SV Burgheim II.

 

B-Klasse Neuburg (14 Teams):

SG Rohrenfels/Wagenhofen II, BSV Berg im Gau II, SC Ried II, VFR Neuburg II, SV Holzheim II, SV Strass II, SpVgg Joshofen-Berheim II, DJK Sandizell, TSG Untermaxfeld II, SV Ludwigsmoos, SV Bertholdsheim, SV Grasheim II, FC Rennertshofen II, SC Feldkirchen.


Vorbereitung zur Saison 2018/2019

Die Herren unter Ludgero Santos und Neu-Co-Trainer Andre Ruf starten ab dem Sonntag, den 01.07.2018 zur Vorbereitung in die neue Saison. Auf eine gute und erfolgreiche Saison 2018/2019.


Download
Vorbereitungsplan der Herren - Sommer 2018/2019
Der aktuelle Vorbereitungsplan des SV Wagenhofen zur kommende Saison 2018/2019. Beginn der Vorbereitung ist der 01.07.2018. Kurzfristige Änderungen können nicht ausgeschlossen werden.
Vorbereitung 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 31.8 KB

Damengymnastikgruppe

des SV Wagenhofen feiert 40-jähriges Gründungsjubiläum

 

Während für den SV Wagenhofen/Ballersdorf erst in 2019 das 70-jährige Gründungsjubiläum ansteht, konnte die Damengymnastikgruppe des SVW bereits in diesem Jahr einen runden Geburtstag feiern. Bei einem geselligen Beisammensein im eigenen Sportheim wurde der 40. Geburtstag gebührend gewürdigt.

Von der damaligen Ortsbäuerin, Therese Specht, wurde die Gruppe ins Leben gerufen, wobei in den ersten Jahren Hildegard Köder als Vorturnerin fungierte, später folgten dann Gerda Enghuber und Gerda Behr. Seit September 1985 übt nun Anneliese Ovzarek diese Funktion ununterbrochen aus. Der 1. Vorsitzende des SVW, Roland Müller, ließ es sich nehmen und nahm die Gelegenheit zum Anlass, Ovzarek für ihr 33-jähriges Engagement zu danken. Nebenbei betreut sie auch noch langjährig das Kinderturnen im Verein.

Vor allem freute es Roland Müller, dass an der Feier auch elf Damen teilnahmen, die von Beginn an dabei waren und größtenteils auch heute noch aktiv sind: Thea Walter, Elisabeth Gramlich, Monika Erlebach, Ingrid Grabmair, Hilde Seyßler, Balbina Vogt, Anneliese Braunwarth, Maria Fieger, Johanna Schneider, Hedwig Leitmeir und Anneliese Ovzarek.




Aktuelle Spiele: